Projekte

Kleine Weihnachtsbäckerei

Kleine Weihnachtsbäckerei

Zum Klosteradvent 2014 "eröffnete" Vereinsmitglied Bernd Lochner erstmals seine "Kleine Weihnachtsbäckerei mit Kindern" mit einem geliehenen Herd. In diesem Jahr haben die Museumsfreunde einen eigenen Herd angeschaftt. So entfallen aufwendige Transporte und der neue Herd ist jederzeit für Vereinsaktivitäten verfügbar. Auch hier haben Sponsoren tatkräftig bei der Finanzierung mitgeholfen.

Historische Drogerieeinrichtung

Historische Drogerieeinrichtung

Die Museumsfreunde sicherten gemeinsam mit der Kreissparkasse Saalfeld-Rudolstadt als Sponsor die Finanzierung und und begleiteten die Umsetzung einer historischen Drogerieeinrichtung in das Stadtmuseum. Der Neuerwerb wurde zur diesjährigen Weihnachtsausstellung ab 14. November 2014 erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Zuvor war die sehr gut erhaltene Geschäftseinrichtung am 10. November 2015 im Rahmen eines Pressegespräches offiziell mit einer Schenkungsurkunde vom Verein an Dr. Dirk Henning, Direktor des Stadtmuseums Saalfeld übergeben worden.   

Foto: Übergabe der Schenkungsurkunde durch Bernd Lochner und Renate Ehrhardt vom Vorstand der Museumsfreunde 

Saalfeld putzt 2015 - Museumsfreunde unterstützen bei malermäßiger Instandsetzung

Im Mai 2015 haben die Museumsfreunde als erstes Projekt 2015 den kleinen Saal des Stadtmuseums renoviert. Ausführliche Informationen hierzu auf dieser Seite unter VEREINSGESCHICHT/BERICHTE.

Kleine Franziskaner im Stadtmuseum Saalfeld

Am 12. November 2014 erlebten als Erste die Klasse 4a der Aquila-Schule eine Führung als kleine Franziskaner im Stadtmuseum. 

Mit anteiliger finanzieller Unterstützung der "Stiftung Sozial- und Kulturförderung Saalfeld - Imhoff-Stiftung" und aus Vereinsmitteln der "Freunde des Stadtmuseums Saalfeld e. V." war es möglich, Franziskanerkutten in Kindergrößen zu erwerben. Sie werden nun für die museumspädagogische Arbeit genutzt. So können zukünftig Schulklassen oder Kinderbesuchergruppen das Stadtmuseum und die Geschichte ihrer Heimatstadt als kleine Franziskaner erleben. Mit der Übergabe der Kutten an Claudia Streitberger ist ein weiteres Vereinsprojekt im Jahr 2014 erfolgreich abgeschlossen worden.
Informationen und Fotos von dieser kleinen Premiere finden Sie hier auf dieser Seite unter den Menüpunkten :Vereinsgeschichte/Berichte und Vereinsgeschichte/Fotogalerie

Es ist geschafft: Kleine Schiefertafeln wurden von der Klasse 1a eingeweiht

Es ist geschafft: Kleine Schiefertafeln wurden von der Klasse 1a eingeweiht

Am  Freitag, 6. Juni 2014, begrüßte Claudia Streitberger, wissenschaftliche Mitarbeiterin des Stadtmuseums,  die Klasse 1a der  Saalfelder Aquila- Schule mit ihrer Lehrerin Frau Legrand im historischen Klassenzimmer im Stadtmuseum zu einer ganz besonderen Unterrichtsstunde.
 
Die Erstklässler lauschten in der "Lateinschule" und im "historischen Klassenzimmer" den Erzählungen über den Schulalltag in alten Zeiten. Bestrafungen wie in der Ecke stehen oder gar Schläge kennen sie nicht. Mit Staunen und viel Mühe machten sie ihre ersten Schreibversuche auf den neuen Schiefer-tafeln. Der Kauf der Schiefertafeln wurde von unserem Verein initiiert, die Kosten hierfür wurden von der Kreissparkasse Saalfeld-Rudolstadt übernommen. Herzlichen Dank!
 
Im Rahmen der Schulfestwoche “111 Jahre Saalfelder Aquila-Schule” hatten sich die Kinder der Klasse 1a bereits mit dem Lebens- und Lernbedinungen der Kinder im frühen 20. Jahrhundert beschäftigt. Und konnten anhand von alten Fotos die “gute alte Schulzeit” mit ihrer heutigen vergleichen. Eine spannende Geschichtsstunde für alle Erstklässler über eine Zeit, als es noch keine Schreiblernfüller und Faserstifte gab.

Museumsfreunde sind drin:

www.museumsfreunde-slf.de  gestartet

Seit Mitte November 2013 ist diese Website der Saalfelder Museumsfreunde unter der Adresse www.museumsfreunde-slf.de im Netz verfügbar. Mit umfangreicher fachlicher Unterstützung durch die Batix Software GmbH  Saalfeld wurde die Seite erstellt und informiert nun aktuell über den Verein und Veranstaltungstermine im Stadtmuseum. Alle an Saalfelder Regionalgeschichte Interessierten können sich auf der neuen Internetseite über die Vereinsarbeit informieren und, wenn sie wollen, Mitglied im Verein werden. Ein entsprechendes Formular „Antrag auf Mitgliedschaft“ steht zum Ausdruck zur Verfügung.

Jeden Monat neu findet der Nutzer ein Suchbild aus dem Fotoarchiv des Museums. Gesucht werden Detailinformationen zu dem gezeigten Foto, um so eine korrekte Einordnung in die Archivdateien zu ermöglichen.

Vereinsvorsitzender Dieter Tippelt dankt allen am Aufbau der Vereinswebsite Beteiligten für ihr Engagement: „In knapper Zeit wurde vom Gestaltungsentwurf bis zur Freischaltung dieser Seite zielgerichtet gearbeitet. Die Unterstützung durch Jörg Flügge, Geschäftsführer der Batix GmbH, und sein Team konnte besser nicht sein. Alle erbrachten Leistungen wurden gesponsert. Dafür herzlichen Dank.“  

Renate Ehrhardt


Die nächsten Projekte der Museumsfreunde:

Vorschläge und Anregungen für weitere Projekte sind jederzeit willkommen. Kontakt bitte über die e-mail-Adresse der Museumsfreunde:  info@museumsfreunde-slf.de